Festtag zur Friedlichen Revolution

20 Jahre `Aufbruch Leipzig `89`

Auf dem Nikolaikirchhof vor der St. Nikolai-Kirche
Auf dem Nikolaikirchhof vor der St. Nikolai-Kirche
Mit stündlichen Friedensgebeten wurde in der St. Nikolai-Kirche in Leipzig des 20. Jahrestages der Friedlichen Revolution gedacht. Auch Kinder gestalteten einige Gebete bevor sie auf dem Nikolaikirchhof hunderte bunte Ballons steigen ließen. 
Es waren die Bürgerinnen und Bürger, die im Herbst `89 in Leipzig und anderen Teilen der damaligen DDR für ihre Grundrechte und Demokratie auf die Straße gingen. 

Am Anfang waren es nur Wenige, am 9. Oktober 1989 schließlich 70.000, die friedlich über den Leipziger Innenstadtring zogen und die Grundlage für einen demokratischen Wechsel legten.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben