Neue `Brötchentaste`auf der Dürener Straße

Stadt führt 15 Minuten kostenfreies Parken ein

Foto: Stadt Köln
Foto: Stadt Köln
Das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung beginnt am 16. Juli 2018 mit der Umrüstung von Parkscheinautomaten für das fünfzehnminütige kostenfreie Parken. Die so genannte "Brötchentaste" wird nach Beschlüssen in den Bezirksvertretungen in den Stadtbezirken Rodenkirchen, Lindenthal, Nippes, Chorweiler, Porz, Kalk und Mülheim eingeführt. Die "Brötchentaste" gilt ausschließlich in dafür ausgewählten, stark frequentierten Geschäftsstraßen - in Lindenthal auf der Dürener Straße.

Die Umrüstung der insgesamt 105 Parkscheinautomaten wird bezirksübergreifend sukzessive vorgenommen und soll bis zum Ende der Sommerferien im August 2018 abgeschlossen sein.

Die Automaten werden durch ein auffälliges gelbes Band im oberen Teil des Gerätes gekennzeichnet und im Bedienfeld mit einer gelben Taste ausgestattet. Nach Drücken der gelben Taste und anschließender Bestätigung mit der grünen Taste wird das kostenfreie 15-Minuten-Ticket ausgegeben.

Bei der Auswahl wurden nur solche Straßen berücksichtigt, in denen zu einem Anteil von mindestens 30 Prozent Geschäfte vorhanden sind, die Waren des täglichen oder kurzfristigen Bedarfs anbieten. Die Bezirke Innenstadt und Ehrenfeld haben sich nicht für eine Beteiligung an diesem Angebot ausgesprochen. Die bereits vorhandene kostenfreie Parkregelung auf der Severinstraße bleibt bestehen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben