Bernd Petelkau als Vorsitzender bestätigt

Mitgliederversammlung des CDU-Stadtbezirks Lindenthal

(v.l.) Christian Petzoldt, Marliese Berthmann, Bernd Petelkau, Teresa De Bellis, Dr. Martin Schoser
(v.l.) Christian Petzoldt, Marliese Berthmann, Bernd Petelkau, Teresa De Bellis, Dr. Martin Schoser
Bei der Mitgliederversammlung der CDU im Stadtbezirk Lindenthal am 12. Dezember im Apostelgymnasium wurde Bernd Petelkau mit 94 Prozent der Stimmen als CDU-Vorsitzender des Stadtbezirks bestätigt. Als Stellvertreter wurden Marliese Berthmann (Braunsfeld/Müngersdorf), Teresa De Bellis (Junkersdorf/Weiden/Lövenich/Widdersdorf), Christian Petzoldt (Sülz/Klettenberg)  und Dr. Martin Schoser (Lindenthal) gewählt.

Petelkau wies besonders auf die engagierte Mitwirkung der CDU bei der Verhinderung der Bebauung der Jahnwiesen und auf das von der CDU entwickelte Verkehrskonzept für den Stadtbezirk Lindenthal hin. Diese Politik mit der starken Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort wolle er fortsetzen.

Entsprechend wurden aus allen Stadtteilen bei der anschließenden Aufstellungsversammlung in einem Mix aus bewährten und neuen Kandidaten die CDU-Liste für die Bezirksvertretung (BV) Lindenthal aufgestellt. Sie wird angeführt von Bezirksbürgermeisterin Helga Blömer-Frerker, ihr folgen der Fraktionsvorsitzende Horst Nettesheim und Alexander Born. Auf die Plätze 4 bis 10 wurden Marliese Berthmann, Svenja Führer, Michael Lhotka, Christiane Rittner, Alexandra Staufenbiel, Jochen Lautenschläger und Dieter Baumhoff gewählt. Einige der insgesamt 19 BV-Kandidaten der CDU-Lindenthal finden sich auf untenstehendem Foto.



Inhaltsverzeichnis
Nach oben